Aloe Vera hält Veganer gesund

Die Aloe Vera ist eine Pflanze, die seit Urzeiten mit Gesundheit und Schönheit in Verbindung gebracht wird. Ursprünglich aus Ost- und Südafrika stammend, wurde sie wahrscheinlich von Sklaven und Seefahrern nach Amerika und Europa gebracht. Schon Cleopatra und Nofretete nutzen den Saft der Aloe Vera zur Schönheitspflege. Bei den Maya-Indianern wurde sie die “Quelle der Jugend” genannt.

Die Kraft der Aloe Vera entfaltet sich vor allem durch die zahlreichen enthaltenen Nährstoffe. Aloe Vera enthält über 200 Inhaltsstoffe in Form von Vitaminen, Mineralien, Enzymen, Aminosäuren, Antioxidantien und vielen anderen Nährstoffen, die zu einer gesunden Ernährung beitragen können.

Das Aloe Vera Frischblatt kann in Suppen, Säften, Salate, Kuchen, Brote und Cocktails verwendet werden. Da Aloe Vera das für unsere Stoffwechselprozesse wichtige Vitamin B12 enthält, das man normalerweise über das Fleisch aufnimmt, ist das Gel natürlich auch sehr gut für Veganer geeignet.

Erhältlich ist Aloe Vera als 60 bis 80 cm großes und bis zu 12000 Gramm schweres Frischblatt oder bereits verzehrfertig filetiert in Eigensaft oder Sirup.

Aloe Vera Frischblatt

Recommended Posts
verway all in oneAloe Vera